Karpatenferien
Achtung! Testphase!
Es sind noch keine realen Buchungen möglich!


Kurs am 26.09.2017:
1 Euro = 4,5990 Lei


letzte Aktualisierung
dieser Seiten:
27.09.2005
7.5.
Lexikon - Ştefan cel Mare
 

Bild:Stefan_cel_Mare.jpg

Ştefan cel Mare (Rumänische Ikone)

Ştefan cel Mare oder Stefan der Große (* 1457; † 1504) war ein Woiwode (Fürst) von Moldau, der seinen Ruhm in Europa seinem langen Widerstand gegen das Osmanische Reich verdankte.

Mit der Hilfe des walachischen Prinzen Vlad III. bestieg Ştefan 1457 den Thron von Moldawien. Bedroht von mächtigen Nachbarn schlug er 1467 eine ungarische Invasion zurück und fiel 1471 in die Walachei ein, die in der Zwischenzeit zu einem türkischen Vasallen geworden war.

Als der osmanische Sultan Mehmed II. einen Angriff auf Moldawien startete, besiegte Ştefan die Invasoren 1475 bei Vaslui und anschließend 1476 bei Valea Alba. Im darauffolgenden Jahr wurde er bei Războieni geschlagen, aber die Türken mussten sich zurückziehen, weil sie die wichtigen Festungen in Neamţ und Suceava nicht einnehmen konnten. Seine Suche in Europa nach Unterstützung gegen die Türken war wenig erfolgreich, aber für seinen Beschluss, "die rechte Hand des Heiden abzuschneiden" wurde er von Papst Sixtus IV. als "Athleta Christi" belobigt.

Nach 1484 hatte Ştefan nicht nur mit den neuen türkischen Anstürmen zu ringen, sondern auch mit Polens und Ungarns Anschlägen auf Moldawiens Selbständigkeit. Im Jahr 1503 schloss er schließlich mit Sultan Bayezid II. einen Vertrag ab, der Moldawiens Unabhängigkeit bewahrte, aber mit einem jährlichen Tribut an die Türken verbunden war.

Obwohl Ştefans Regierungszeit von ständigen Kämpfen überschattet war, brachte sie beachtliche kulturelle Entwicklung. Nicht weniger als 44 Kirchen und Klöster ließ Ştefan bauen, einige davon jetzt Teil des UNESCO-Weltkulturerbes.



Druckstil
Vatra_Dornei   Zugreni   Rarau   Barnar   Brosteni   Durau   Ceahlau   Bicaz   Cheile_Bicazului   Hangu   Piatra_Neamt   Bistricioara   Borsa   Botiza   Sinaia   Busteni   Predeal   Sibiu   Sibiel   Gura_Raului   Bazna   Brasov   Bran   Moeciu   Delta_Dunarea   Neagra   Baltatesti   Varatec   Agapia   Vanatori   Suceava   Gura_Humorului   Voronet   Sucevita   Putna   Humor   Mitocul_Dragomirnei   Bistrita   Vadu_Izei   Vama   Valea_Viseului   Medias   Bucovina   Maramures   Moldova   Transilvania   Crisana   Banat   Dobrogea   Muntenia   Oltenia